Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteWasserturm | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Befragung zur Medizinischen Versorgung in Genthin, Elbe-Parey und Jerichow durch das Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Gleichstellung

14. 05. 2024

Momentan wird durch die PD – Berater der öffentlichen Hand GmbH im Auftrag des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Gleichstellung eine Befragung zur Stärkung und Sicherung der medizinischen Versorgung in den Gemeinden Genthin, Elbe-Parey und Jerichow durchgeführt. 

 

Die PD selbst ist vom Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Gleichstellung des Landes Sachsen-Anhalt (Ministerium) beauftragt, den Medizinischen Sonderausschuss der Stadt Genthin bei der Entwicklung und möglicherweise Umsetzung von Handlungsoptionen zur Stärkung der medizinischen Versorgung zu unterstützen und zu begleiten.

 

So ist auch die Befragung das Ergebnis des gemeinsamen Wirkens des Medizinischen Sonderausschusses der Stadt Genthin, der PD und des Ministeriums der vergangenen Monate und dient der Einbindung der Bevölkerung in den Prozess der Entwicklung von Handlungsoptionen für die Stärkung von Versorgung vor Ort. Die Befragungsergebnisse sollen dazu dienen, Handlungsoptionen zu konkretisieren.

 

Der Zeitraum zur Teilnahme an der Befragung umfasst drei Wochen, startet am 12.05.2024 und endet am 02.06.2024 und ist sowohl digital als auch analog möglich. Dies, um eine möglichst große Teilnahme zu erreichen. Am 12.05. erhielten die Haushalte in Genthin, Elbe-Parey und Jerichow einen gedruckten Fragebogen (unten als PDF-Datei zu finden) über den General Anzeiger direkt zugestellt, so dass eine schriftliche Beantwortung der Fragen möglich ist. Zudem ist eine digitale Beantwortung des Fragebogens ebenfalls online möglich, bspw. mit dem Mobiltelefon, am Laptop oder PC.

 

Für Ihre Unterstützung und Mitwirkung bedanken wir uns im Voraus.

 

Matthias Günther

Bürgermeister Stadt Genthin

 

Avacon neu

 

BMFSFJ

 

B

Demokratie

Informationsbroschüre Genthin      Leben in der Feuerwehr