BannerbildBannerbildWasserturm

Holzeinschlag im Stadtwald der Stadt Genthin

05. 11. 2020

 

Voraussichtlich ab 09. November 2020 findet im Kommunalwald der diesjährige Holzeinschlag statt, welcher sich überwiegend auf die Beseitigung von Schadholz, aufgrund der Extremwetterlagen, begründet. Das mit dem Holzeinschlag beauftragte Unternehmen führt die notwendigen Beschilderungen sowie Absperrungen durch. Zum Teil werden auch die angrenzenden Waldwege nicht begehbar sein. Es wird darauf hingewiesen, dass die Absperrungen zwingend zu respektieren sind, um Personen- oder Sachschäden zu vermeiden.

 

Mit den Einschlagarbeiten wird auf den Flächen hinter dem Friedhof bis zum Kanal begonnen, danach werden die Arbeiten an der Karower Straße, in der Nähe des Fiener Hauptvorfluters fortgesetzt und finden im Anschluss im Bereich zwischen der B107 und dem Kiefernweg statt. In diesem Bereich wird für den Abtransport des Holzes der Weg an der Gartenanlage Birkheide e.V. genutzt, so dass es bei der Benutzung des Weges sowie beim Parken zu Einschränkungen kommen kann. Bei Bedarf wird der Weg im Anschluss an die Holztransporte wiederhergerichtet bzw. profiliert.

 

Die Genthiner Standorte sind auf den beigefügten Kartenauszügen ersichtlich.

 

Weitere Einschlagarbeiten finden in den Ortschaften Parchen, Tucheim und Paplitz statt. Es werden auf einer Fläche von insgesamt 45 ha ca. 3200 fm eingeschlagen. Bei Anfragen oder Problemen steht der betreuende Revierförster Herr Lieder unter der Telefonnummer 0173/2168916 zur Verfügung.

 

Die Verwaltung der Stadt Genthin

Fachbereich Bau

 

850

 

Avacon neu

ABC

 

Demokratie

Leben in der Feuerwehr