BannerbildBannerbildWasserturm

Fertigstellung ZOB Geschwister - Scholl - Straße

14. 10. 2020

 

Mit dem 3. Bauabschnitt zum Ausbau der Ortsdurchfahrt der B 1, Geschwister – Scholl – Straße, wurden die Nebenanlagen umgestaltet und erneuert. Das betraf auch den fußläufigen Haltestellenbereich des ÖPNV. Zum Problemschwerpunkt alter Busbahnhof gab es lediglich die Möglichkeit, Fahrspuren und Gehwegbereiche in das Vorhaben einzubeziehen und behindertengerecht zu gestalten. Die notwendige Erneuerung des desolaten Wartehauses musste zunächst zurückgestellt werden.

Für den Abriss, die Umgestaltung und Neuerrichtung des Busbahnhofes (ZOB) mit der entsprechenden Ausrüstung, wurden durch den Stadtrat separate finanzielle Mittel in Höhe von 170.000,00 € zur Verfügung gestellt. Die Planung wurde im Jahr 2019 mit dem ortsansässigen Planungsbüro Seidel begonnen. Im Zuge verschiedenster Gestaltungsvarianten, entschied sich der Bauausschuss für die Errichtung von 4 modernen Buswartehäuschen, deren Beleuchtung durch Solarpanele erfolgt und die mit Schautafeln, Bänken und Papierkörben ausgestattet sind. Ebenfalls noch vorgesehen ist die Ausrüstung mit Lademöglichkeiten für E-Bikes und die Einrichtung von W-LAN.

 

Nach öffentlicher Ausschreibung wurden die Bauarbeiten Mitte Juli begonnen. Zunächst erfolgte der Abriss des alten Wartestellenhauses. Dann die vorbereitenden Fundament – und Pflasterarbeiten für die Stellung der vier neuen Wartehäuschen. Für die Tiefbauarbeiten stand die Firma Lüdecke aus Tangermünde zur Verfügung. Die Wartehäuser wurden durch die Firma Fonatsch aus Melk produziert und aufgestellt. Die vorgesehene Bepflanzung zwischen den Buswartehäusern wird im Spätherbst abschließend ausgeführt.

 

Am 14. Oktober 2020 wird die technische Abnahme durchgeführt und danach die Nutzung der Bushaltestellen frei gegeben.

 

Durch die NJL ist vorgesehen, ab dem 15. Oktober 2020 wieder regulär alle 4 Bushaltestellen anzufahren, so dass die beiden Behelfshaltestellen nicht mehr benötigt werden.  

 

Die Verwaltung der Stadt Genthin

Fachbereich Bau

 

850

 

Avacon neu

ABC

 

Demokratie

Leben in der Feuerwehr