WasserturmBannerbildBannerbild

Fortführung der Deckensanierung der B 107 und der Einbeziehung der Ziegeleistraße in Genthin

10. 07. 2020

Voraussichtlich am 16. Juli 2020 wird die Sanierung der B 107 in einem 3. Bauabschnitt fortgesetzt.

Dieser beginnt hinter der bis dahin fertiggestellten Kreuzung der Bundesstraße mit der Altenplathower Straße und der Brettiner Chaussee und endet hinter der Einmündung Ziegeleistraße an der Brückenrampe.

Der Baubereich einschließlich der Brückenrampe ist bis voraussichtlich Ende August 2020 komplett für den Fahrzeugverkehr gesperrt, was ebenfalls für die Anbindung Ziegeleistraße zutrifft.

Die großräumige Umleitung erfolgt über Brettin, Roßdorf und die B 1.

Durch die Stadt Genthin wird in diesem Zeitfenster der an die B 107 anbindende Abschnitt der Ziegeleistraße auf einer Länge von ca. 100 m saniert. Hier wird die Deckschicht gefräst, die Regenabläufe erneuert und eine neue Asphaltdecke aufgebracht.

Für die Anlieger gibt es Zufahrtsmöglichkeiten über die Straße Am Mühlenfeld und die Wagnerstraße.

Während der Fräsarbeiten kann es zu kurzeitigen Behinderungen kommen. Die Zuwegung zu den im Baubereich liegenden Grundstücken wird durch die Baufirma gesichert. Lediglich beim Einbau der neuen Deckschicht ist die Zuwegung mit Fahrzeugen für einen Tag nicht möglich.

Der Einbautermin wird nochmals gesondert bekannt gegeben.

Die Anlieger im Baubereich der Ziegeleistraße erhalten diesbezügliche Informationen per Handzettel durch die Baufirma Matthäi und Benennung eines Ansprechpartners Vorort.

 

Die Verwaltung der Stadt Genthin

Fachbereich Bau/Stadtentwicklung

 

 

850

 

Avacon neu

ABC

 

Demokratie

Leben in der Feuerwehr