Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Teilen auf Google+   Link verschicken   Drucken
 

Bundestag

Wahl zum 18. Deutschen Bundestag

 

Die Wahl zum 18. Deutschen Bundestag findet entsprechend der Anordnung des Bundespräsidenten am Sonntag, dem 22.September 2013, statt.

 

Die Stadt Genthin gehört zum Wahlkreis 67 Börde- Jerichower Land.

Es werden 15 Wahlräume eingerichtet, von denen 10 barrierefrei sind. Übersicht Wahlräume

 

Auch die Wahlbenachrichtigungsbriefe, die jeder Wahlberechtigten bis spätestens 2. September 2013 erhalten hat, enthalten den Hinweis, ob das jeweilige Wahllokal rollstuhlgerecht ist oder nicht.

Jeder Wahlberechtigte kann jedoch einen Wahlschein beantragen und mit diesem entweder seine Briefwahlunterlagen abfordern oder gegen Abgabe des Wahlscheines und unter Vorlage eines Personalausweises oder Reisepasses durch Stimmabgabe in einem beliebigen Wahlbezirk des Wahlkreises 67 Börde-Jerichower Land an der Wahl teilnehmen.

 

Die Erteilung von Wahlscheinen, die Zusendung von Briefwahlunterlagen sowie die Möglichkeit der Ausübung der Briefwahl an Ort und Stelle in der Meldebehörde der Stadt Genthin erfolgt vom 02.09. bis 21.09.2013 im Haus B, Fachbereich Recht, Sicherheit und Ordnung, Raum 1.05, zu folgenden Zeiten:

 

02.09.2013 bis 19.09.2013

montags:              9 - 12 und 13 - 15 Uhr

dienstags:            9 - 12 und 13 - 18 Uhr

mittwochs:           9 - 12 und 13 - 15 Uhr

donnerstags:        9 - 12 und 13 - 15 Uhr

freitags:                9 - 12 Uhr

 

am Freitag, dem 20.09.2013

                            9 - 12 und 13 - 18 Uhr

 

am Sonnabend, dem 21.09.2013 – nur in begründeten Ausnahmefällen

                            9 - 12 Uhr

 

am Wahl-Sonntag, dem 22.09.2013 – nur in begründeten Ausnahmefällen

                            9 - 15 Uhr

 

Die Wahlbriefe mit dem Stimmzettel und dem Wahlschein sind so rechtzeitig an die angegebene Stelle (Bitte beachten: Stadt Burg) abzusenden, dass der Wahlbrief dort spätestens am Wahltage bis 18:00 Uhr eingeht.

Sie werden innerhalb der Bundesrepublik Deutschland ohne besondere Versendungsform ausschließlich von der Deutschen Post unentgeltlich befördert.

 

Im Amtsblatt der Stadt Genthin Nr. 10/2013 vom 26.07.2013 finden Sie sämtliche Wahlbekanntmachungen.

Sollten Sie weitere Fragen zum Wahlvorgang haben, können Sie sich telefonisch oder per Mail an das Wahlbüro der Stadt Genthin wenden:

E-Mail:                                 

Telefon:                                03933/876-106

Ansprechpartnerin:                 Frau Deutzer

 

Weitere Informationen zur Bundestagswahl finden sie unter http://www.bundeswahlleiter.de/

 

Hier ein kurzer Rückblick zur Bundestagswahl 2009.