BannerbildWasserturmBannerbild

Die Sanierung der B107 beginnt in Kürze / Projektpräsentation am 25. Februar!

11. 02. 2020

Die „Landesstraßenbaubehörde Mitte“ des Landes Sachsen-Anhalt plant in diesem Jahr einen großen Teil der Stadtstrecke der B107 in Genthin zu sanieren.

Dies war bereits aus verschiedenen Pressemitteilungen zu entnehmen.

 

Die Straßensanierung soll in mehreren Abschnitten durchgeführt werden.

 

Zum Baufeld gehören

  • der bebaute Abschnitt in Genthin Wald sowie
  • die Strecke zwischen Genthin Ortseingang, von Jerichow kommend, bis einschließlich die Wasserturmkreuzung.

 

Die Baumaßnahme soll noch im März 2020 beginnen und nach vorläufigen Vorgaben im Juli/August 2020 beendet sein.

Die Landesstraßenbaubehörde hat dazu ein Ausschreibungsverfahren durchgeführt und wird in Kürze den Auftrag an ein Bauunternehmen erteilen.

Durch diesen Baubetrieb wird dann die konkrete Technologie bestimmt und die Verkehrsführung beantragt, die sich durch die Teilsperrungen für anliegenden Straßen ergibt.

Diesbezüglich liegen der Stadt noch keine weiteren Informationen vor.

 

Die Vertreter der Landesstraßenbaubehörde, des beteiligten Planungsbüros und des Baubetriebes werden

 

am 25.02.2020 um 18.00 Uhr

 

in Genthin im Stadtkulturhaus – Ziegeleistraße

 

das gesamte Vorhaben vorstellen.

 

Damit soll betroffenen Betrieben und Interessierten die Möglichkeit gegeben werden, sich direkt beim Bauverantwortlichen über bestimmte Abhängigkeiten zu informieren.

 

Wir bitten um rege Beteiligung!

 

Dagmar Turian

Fachbereichsleitung Bau und Stadtentwicklung

Pressemitteilung Nummer 14/2020

11.Februar  2020

 

850

 

Avacon neu

ABC

 

Demokratie

Leben in der Feuerwehr