Hauhaltsplan 2019

17.04.2019

Auf der heutigen Sitzung des Rechnungsprüfungs- und Finanzausschusses informierte Kämmerin Zaumseil und Bürgermeister Günther über den aktuellen Stand zum Projekt „Haushaltsstabilisierung 2019“.

 

Wie bereits berichtet, wurde dieses Projekt am 09.04.2019 gestartet, um zeitnah einen genehmigungsfähigen Haushaltsplan 2019 zu erarbeiten.

 

Dafür müssen alle Einsparpotenziale und alle Kostenpositionen im Freiwilligen- als auch im Pflichtbereich akribisch analysiert und bewertet werden. In dieser Woche fand dazu eine Arbeitsberatung mit den Fachbereichs- bzw. Sachgebietsleitern statt, um das operative Vorgehen zu besprechen

.

Danach werden, ab kommende Woche beginnend, vorbehaltlos alle in Frage kommenden Spar- und Optimierungsmaßnahmen zusammengetragen und aufgelistet, um dann im Anschluss analysiert und bewertet zu werden.

 

Anschließend soll der Stadtrat einbezogen werden. Seine Aufgabe soll es sein, die aufgeführten Maßnahmen zu diskutieren, um am Ende zu entscheiden, wo zukünftig gespart werden soll.

 

Das ehrgeizige Ziel bleibt eine Beschlussfassung noch vor der Sitzungspause im Sommer 2019.

 

Bürgermeister der Einheitsgemeinde „Stadt Genthin“

Matthias Günther

 

Pressemitteilung Nummer 42/2019

16.April 2019

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Hauhaltsplan 2019