Immobilien

Verkauf Gutsscheune Genthin, OT Parchen, Sandberg


Gutsscheune – Genthin, OT Parchen, Sandberg

 

Objekt

Objektart:                   Denkmal geschützte Scheune

Baujahr:                     unbekannt, ca. Mitte 19. Jahrhundert

                                   (Quelle: Denkmalschutzverzeichnis)

 

Grundbuch:                Amtsgericht Burg

                                  Grundbuch von Parchen, Blatt-Nr. 761

Abt.: II:                       keine Eintragungen

Abt.: III:                      keine Eintragungen

 

Grundstück Gemarkung Parchen, Flur 11, Flurstück 102/5

Grundstücksgröße:    2.694 m²

 

Lasten:                      Überfahrtsrechte westlich der Scheune,

                                  werden mit Verkauf gesichert

 

Bruttogrundfläche der Scheune: 540 m² (ca. 12 x 45 m)

Energieausweis:        nicht erforderlich

 

Öffentliche Abgaben/Lasten: derzeit keine offenen Ausbau- und Erschließungsbeiträge

Versorgungsanschlüsse: Strom

 

Verkehrswert: 27.100,00 €

 

Lage

Das Grundstück liegt im Genthiner Ortsteil Parchen, an der Straße „Sandberg“. Der Ortsteil Parchen mit 789 Einwohnern (Stand: 30.06.2017) liegt an der Bundesstraße 1 (Magdeburg-Berlin) und ist ca. 45 km von der Landeshauptstadt Magdeburg entfernt. Das Objekt liegt an einer ruhigen Dorfstraße. Es ist Teil des Wirtschaftshofes des ehemaligen Gutshofs Parchen.

Die Entfernung zur nächsten Autobahnanbindung A 2 – Burg beträgt ca. 25 km. Der Ortsteil Parchen hat eine kommunale Kindertagesstätte. Die nächsten Schulen (Grundschule, Sekundarschule, Gymnasium) befinden sich in der ca. 7 km entfernten Stadt Genthin.

 

Beschreibung

Das Grundstück ist verkehrlich über die Gemeindestraßen Sandberg und über eine öffentliche Stichstraße an der Parkstraße erschlossen. Es liegt nicht im Geltungsgebiet eines Bebauungsplanes. Im Flächennutzungsplan ist das Grundstück als gemischte Baufläche ausgewiesen. Östlich der Scheune befindet sich eine ca. 1.500 m² große unbebaute Grünfläche. Eine mögliche Bebauung der Grünfläche ist nach § 35 BauGB zu bewerten.

 

Die Außenwände der denkmalgeschützten Scheune bestehen aus Feld- und Ziegelsteinen und weisen augenscheinlich ältere Risse auf. An den Stürzen und Toren besteht teilweise Reparaturbedarf. Das Dach ist mit alten Flachdachziegeln gedeckt und sanierungsbedürftig. Die Tragfähigkeit der eingezogenen Holzdecke ist nicht mehr vollständig gewährleistet. Insgesamt weist das Gebäudes ein dem Baujahr und der Objektart durchschnittlichen Unterhaltungsstau auf.

 

 

Anlagen

Fotos

Lageplan

 

 

 

Ansprechpartner:


Einheitsgemeinde "Stadt Genthin"

Marktplatz 3
39307 Genthin

Telefon (03933) 876-0
Telefax (03933) 876-140

E-Mail E-Mail:
Ansicht Ost 1
Ansicht Ost 1
Ansicht Ost 2
Ansicht Ost 2
Ansicht West 1
Ansicht West 1
Ansicht West 2
Ansicht West 2
Ansicht West 3
Ansicht West 3
Ansicht West 4
Ansicht West 4
Innenansicht 1
Innenansicht 1
Innenansicht 2
Innenansicht 2
Innenansicht 3
Innenansicht 3
Innenansicht 4
Innenansicht 4
Innenansicht 5
Innenansicht 5
Innenansicht 6
Innenansicht 6
Download: Lageplan